Montag, 3. August 2020

Absperrung Roncalliplatz

So hats ausgeschaut, am Freitag dem 31. Juli 2020: Von der Straße "Am Hof", wo der "Früh" ist, kann man mit dem Auto auf den Roncalliplatz fahren. Jetzt ist es aber so, das dies aus Sicherheitsgründen nach diversen Anschlägen mit massiven Personenschäden das eben nicht jeder darf. Deshalb sind dort zwei Betonblöcke aufgestellt, die mit einem massiven Stahlkabel verbunden sind. Eigentlich... 


Freie Fahrt...







Denn an diesem Freitagnachmittag war das nicht der Fall, ich bin dort zweimal innerhalb von zwei Stunden vorbeigekommen, und es sah immer aus wie auf den Bildern oben. Der ganze Aufwand rund um den Dom bis zur Auffahrt zur Hohenzollernbrücke mit schweineteuren, teils versenkbaren Pollern ist für den Arsch, solange diese Kette nicht vor der Einfahrt zum Dom-Vorplatz hängt! 

Mittwoch, 29. Juli 2020

27. Juli 2020: Eigelstein, Ebertplatz, Weidengasse, St. Mariä Himmelfahrt, Dom-Umgebung


Geschäftstelle KG "Treuer Husar" an St. Ursula




Bierjade der "Schreckenskammer" an St. Ursula


Haus in der Eintrachtstraße


Hotel "de Luxe" :-))


Unter der Eisenbahnbrücke Eintrachtstraße


Das Haus der "Maus" in der Eintrachtstraße





Schau an...


Eintrachtstraße




Türkischer Supermarkt am Eigelstein


Traditionsgaststätte "Vogel" am Eigelstein


Brauhaus "Em kölsche Boor" am Eigelstein




Thai-Imbiss am Eigelstein


Eigelstein-Torburg, eine von vier erhaltenen Torburgen der Kölner Stadtmauer. Erbaut ca. um das Jahr 1200


Der "Kölsche Boor", allerdings eine Nachbildung. Das Original befindet sich im Rathaus. 

Inschrift:
„Halt fest, du kölscher Bauer, bleib beim Reich, es fällt süß oder sauer“





"Extrablatt"


Platz vor der Eigelsteintorburg











Ebertplatz, wo mal grad wieder einer niedergestochen wurde.



Die übliche Alk-Klientel


Überwachungskamera


Im Stavenhof. "Dr Stüverhoff" oder "et Stüverhöffje"war früher ein berüchtigtes Bordellviertel, wurde dann aber zum Sperrbezirk.


Hinterhaus am Stavenhof


Stavenhof


Stavenhof


In der Weidengasse


St. Mariä Himmelfahrt in der Marzellenstraße. Eine Kirche im Barockstil ist hierzulande eine Seltenheit.








Wäscherei Colonia vor dem "Excelsior"


Bauarbeiten am Dom-Hotel, die wohl länger als geplant dauern.


Beim "Früh"


Tja, und für so ein Foto musste nachher 10 Euro zahlen. 



Und das wars mal wieder. Bis zum nächsten Mal!



Mittwoch, 22. Juli 2020

St. Ursula, Hohe Strasse, Dom

Hallo Leute! Google hat eine neue Blog-Software installiert, die für mich ein Rückschritt erster Güte ist! Kein "Drag and Drop" von Bildern mehr, katstrophale Bedienung, grad was Texte und Bildunterschriften angeht. Schlimm! Ich werd das jetzt mal weitergeben.

Schönes Bild von St. Ursula

Auf Hohe Strasse, Schildergasse und im Dom-Umfeld eine Pest: "Nette" Engel, die dir einen Wurst-Luftballon "schenken" und dir anschließend dafür einen Euro abknöpfen! Wenn du nicht zahlst, werden die richtig unverschämt. Die sollten vom Ordnungsamt einen Tritt in den Arsch bekommen, genau wie die nervigen Rosenweiber.

Sauerbraten Mitte Juli? Ich wär dabei 😀

Die Kreuzblume vor dem Dom aus Betonguss und für den ehemaligen Dompropst Norbert Feldhoff ein Grauen!

Inschrift auf der Kreuzblume